Unterwegs mit dankbarem Herzen

Unterwegs mit dankbarem Herzen

 „Dankbarkeit ist eine der schönsten Eigenschaften des Herzens.“

Dieses Zitat von Johann Evangelist Wagner war das Leitwort der Regens-Wagner-Fußwallfahrt am 9. Oktober 2021.

Gut 45 Männer und Frauen mit und ohne Behinderung trafen sich um 9.00 Uhr vor der Kirche in Dattenhausen. Beim ersten Impuls lud die neue Seelsorgereferentin der Direktion, Margit Rapp, dazu ein, den Blick für das Gute und Schöne zu öffnen.

Auf dem ersten Wegabschnitt nach Wittislingen zeigte die Natur im Sonnenlicht die Farbenpracht des Herbstes. Im Wittislinger Pfarrheim gab es dann eine Stärkung für den Leib. Nach einer weiteren Station in der Pfarrkirche machte sich die Gruppe auf den Weg nach Donaualtheim.

Dort wurden die Wallfahrer und weitere Gäste von der Regens Wagner-Wohngruppe Sam herzlich empfangen. Mit frohen Liedern und einer Geschichte wurde die positive Energie der Dankbarkeit spürbar.

Gemeinsam ging es dann weiter nach Dillingen zur Christkönigskirche. Dort feierte Direktor Rainer Remmele den Wallfahrtsgottesdienst.

Die ganze Wallfahrt war von einer frohen Stimmung geprägt. Nachdem wegen Corona in den letzten Monaten Vieles nur eingeschränkt möglich war, tat es gut, sich wieder zu begegnen.

 (Bericht: Stefan Schneid, Seelsorger bei Regens Wagner Dillingen)