Neuigkeiten

Weiterbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/-in (z. B. bei Umschulung oder Quereinstieg)

Weiterbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/-in (z. B. bei Umschulung oder Quereinstieg)

Die Regens-Wagner-Schule Neumarkt hat jetzt die nötigen behördlichen Zulassungen, um im Rahmen des Qualifizierungschancengesetz förderfähige Personen auf einer soliden Einkommensbasis weiterzubilden. Ab sofort kann auf dieser Grundlage die Weiterbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/-in berufsbegleitend in einer verkürzten zweijährigen Dauer durchlaufen werden. 

Weitere Informationen zu den AZAV-zertifizierten Maßnahmen auf der Internetseite der Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe Neumarkt

Buntes Auftaktfest zum Ulrichsjubiläum auf dem Rathausplatz in Augsburg

Buntes Auftaktfest zum Ulrichsjubiläum auf dem Rathausplatz in Augsburg

Mit einem bunten Auftaktfest auf dem Augsburger Rathausplatz ist das Ulrichsjubiläumsjahr eröffnet worden. Viel Power beim Radeln, Kreativität beim Gestalten von Taschen und v.a. Spaß hatten die zahlreichen Besucherinnen und Besucher auch an unserem Stand!

mehr »

Quo vadis Eingliederungshilfe? Zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder und deren Auswirkungen

Quo vadis Eingliederungshilfe? Zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder und deren Auswirkungen

Die Verantwortlichen der Regens-Wagner-Stiftungen begrüßen die Ankündigung der bayerischen Staatsregierung, bis zum Jahr 2028 insgesamt 180.000 neue Betreuungsplätze für Kinder in Bayern zu schaffen.

Gleichzeitig weist Direktor Rainer Remmele darauf hin, dass sich dieses erweiterte soziale Angebot der Kinderbetreuung nicht nachteilig auf Menschen mit Behinderung und deren berechtigte Bedarfe auf Assistenzleistungen im Sinne des BTHG auswirken darf.

„Es ist zu befürchten, dass eine Ausweitung der Kinderbetreuung einen Mangel von Hilfs- und Fachkräften für den Bereich der Eingliederungshilfe zu Folge hat.“

mehr »

Ulrichsjubiläum 2023/24

Ulrichsjubiläum 2023/24

Regens Wagner ist beim großen Auftaktfest am Rathausplatz in Augsburg am 08.07.2023 von 10:00 - 14:00 Uhr mit dabei. 

Neben dem Bedrucken von Stoff-Taschen können Sie Radeln und auch unser Popcorn genießen - Besuchen Sie uns am Stand 16!

Weitere Informationen finden Sie hier>>.

Da-Sein bis zuletzt

Da-Sein bis zuletzt

In der letzten Lebensphase brauchen Menschen mit sogenannten geistigen Behinderungen, wie alle Menschen, eine fachlich hochkompetente und gleichzeitig sensible ganzheitliche Begleitung.

Die Fortbildung vom 10.07. - 12.07.2023 möchte daher gezielt unterschiedlichste Berufsgruppen, darin unterstützen, palliative und hospizliche Grundhaltungen und -kenntnisse in den Wohngemeinschaften zu verankern.

Weitere Informationen zur Anmeldung beim Forum Entwicklung und Bildung >>

Franz von Assisi - Traum oder Wirklichkeit

Franz von Assisi - Traum oder Wirklichkeit

Am Samstag, 01.07.2023, 18:00 Uhr spielen und musizieren Schülerinnen und Schulband des St. Franziskus-Gymnasiums und - Realschule Kaiserslautern in der Chirstkönigskirche in Dillingen

Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten. 

Text: Helmut Schlegel und Kompositionen: Winfried Heurich 

Rund um den Sulzbürg

Rund um den Sulzbürg

Unter dem Motto „Den Sulzbürg erkunden – die Mitte umrunden“ fand am 23.05.2023 ein Oasen-Wandertag mit der Referentin für Seelsorge Margit Rapp in der Oberpfalz statt. Der Tag war mit Wanderungen, spirituellen Impulsen, Informationen zum Ort und guter Gemeinschaft gefüllt.

Weitere religiös-spirituelle Angebote finden Sie hier >>

"Tiere berühren die Seele"

katholisch1.tv besuchte in der zweiten Folge des Formats "EinBlick" bei Regens Wagner Glött die Tierpädagogin und Seelsorgerin Christine Strasser-Harr und ihre vierbeinigen Assistenten. Diese kommen in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung auch in der Trauerarbeit mit Kindern zum Einsatz. Die Episode ist hier abrufbar »

Sonderpädagogische Zusatzqualifikation nun auch in Dillingen

Sonderpädagogische Zusatzqualifikation nun auch in Dillingen

Regens-Wagner-Stiftungen, CAB und Stiftung Sankt Johannes besiegeln Zusammenarbeit.

Fachkräfte aus handwerklichen Berufen, die in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeiten, sei es in Schreinerei, Metallbau oder in der Hauswirtschaft benötigen eine sonderpädagogische Zusatzqualifikation.

mehr »

Erinnerungsstunde in den Zentren

Erinnerungsstunde in den Zentren

Gleichzeitig zur Gedenkstunde und zur Segnung des Erinnerungsorts in Dillingen erinnerten Menschen mit und ohne Behinderung in den Regens-Wagner-Zentren mit einem gemeinsamen, verbindenden Rosen-Ritual an die Opfer des Nationalsozialismus in den Regens-Wagner-Stiftungen.

Weiterlesen »