Schulische Bildung und Ausbildung

In unseren Förderzentren sind Kinder und Jugendliche, die eine spezielle Förderung brauchen herzlich willkommen.

In unseren drei Fachschulen bilden wir Heilerziehungspflegerinnen und Heilerziehungspfleger, Erzieherinnen und Erzieher sowie Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger aus.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie in unserem Karriereportal 

Unsere Angebote für Kinder und Jugendliche mit Förderbedarf: Lernen heißt Leben lernen!

Direkt zur Übersichtskarte unserer Schulen und Ausbildungsmöglichkeiten

Schulvorbereitende Einrichtung

Die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) bereitet Kinder im Vorschulalter mit Förderbedarf gezielt auf die Schule vor.

Unsere Schulvorbereitenden Einrichtungen:

Kinder SVE

Förderschule 

In unsere Förderschulen gehen Kinder und Jugendliche, die eine besondere Förderung benötigen. So verschieden die Kinder sind, so verschieden sind ihre Lernwege. Deswegen bieten wir für jede Schülerin und jeden Schüler eine passende Unterrichtsform an. Zudem werden Schülerinnen und Schüler bei Bedarf einzeln gefördert. Darüber hinaus erhalten sie erzieherische und pflegerische Hilfen.

Unsere Förderschulen:

 Förderschule

Berufliche Schulen und Ausbildungsmöglichkeiten

Nach den allgemeinbildenden Förderschulen (Grund- und Mittelschulen) können die Jugendlichen verschiedene berufliche Schulen und Ausbildungsmöglichkeiten besuchen. Wir begleiten sie während ihrer Berufsvorbereitung und ihrer Berufsausbildung. Dafür bieten wir an:

  • Berufsschulen zur sonderpädagogischen Förderung
  • Förderlehrgänge
  • Berufsvorbereitungsjahre
  • berufliche Rehabilitation

Berufsschulen bieten wir an in:

REHA-Ausbildung bieten wir an in:

Unsere REHA-Ausbildungsmaßnahmen sind vom TÜV Süd AZAV-zertifiziert. Das bedeutet, dass wir eine gute Ausbildung garantieren können.

Weitere Informationen zur AZAV-Zertifizierung

Ausbildung Köche

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei unseren Schulen und Ausbildungsmöglichkeiten: 

Leichte Sprache