• Regens Wagner – unter diesem Namen gehen Menschen mit und ohne Behinderung ein Stück ihres Lebens gemeinsam.

    Erfahren Sie mehr über unsere Wurzeln …

  • Das Regens-Wagner-Werk ist in gemeinsamer Ausrichtung organisiert und besteht aus 14 regionalen Zentren in Bayern und einer Stiftung in Ungarn.

    Erfahren Sie mehr über unsere Struktur …

  • … ich finde meinen Weg!

    „Ich finde meinen Weg“ heißt Achtung und Unterstützung der individuellen Lebenswege, die wir mit Menschen mit Behinderung gehen wollen.

  • Wir wollen das Erbe von Johann Evangelist Wagner in den sich wandelnden Herausforderungen weiterführen.

    Wir tragen gemeinsam zur Erfüllung und Gestaltung des christlichen Auftrages von Regens Wagner bei.
  • Bei uns sind Menschen mit Behinderung mit ihren Anliegen und Bedürfnissen willkommen: Kinder und Jugendliche, Frauen und Männer, Erwachsene und alte Menschen.

Herzlich willkommen bei Regens Wagner!

Adventskalender 2014

Ab dem ersten Adventssonntag (30.11.2014) können Sie täglich hinter jedem Türchen einen spirituellen Impuls entdecken. Dazu laden wir Sie herzlich ein!

Adventskalender 2014
1
1

1

Mensch werden heißt Brücken zu bauen, von Mensch zu Mensch. Denn eine Brücke zu meinem Nächsten überwindet den schlimmsten Unfrieden. Bitten wir Gott, dass er uns Kraft, Mut und vor allem Phantasie dazu schenkt.


(Idee RW Holzhausen)

2
2

2

Mensch werden heißt sich verzaubern zu lassen. Welch ein Zauber, dieses Kaleidoskop im Garten! Lauter kleine Impulse der Lebensfreude – eine Chance zu verweilen, zu träumen und nichts weiter zu tun als das: einen Moment verspielt sein!


(Idee RW Michelfeld)

5
5

5

Mensch werden heißt:
Kraftvoll
mein Leben
in den Wirren
des Alltags farbenfroh gestalten
Mensch-werdung

(Idee RW Lauterhofen)

4
4

4

Mensch werden heißt sich mit offenen Augen und Herzen überraschen zu lassen. Wenn wir aufmerksam durch den Alltag gehen, nehmen wir überhaupt erst richtig wahr, was um uns ist. Wir sehen dann auch die Gaben unserer Mitmenschen und die der Schöpfung.


(Idee RW Holzhausen)

16
16

16

Mensch werden heißt zu lesen, uns zu bilden, unsere Phantasie anzuregen. Bücher begleiten uns durch unser Leben. Sie sind ein Mittel zur Menschwerdung, manchmal wie Wein und Brot. Sie vertiefen unser Verständnis vom Leben und schärfen unser Bewusstsein.

(Idee RW München)

18
18

18

Mensch werden heißt bereit zu sein, zu wurzeln und zu wachsen. Wie der Baum ein starkes Wurzelwerk braucht, so braucht der Mensch Halt und Nahrung, um sich zu verschenken und auszuteilen. Nur wer einen festen Stand hat, fällt nicht um, sondern kann seine Baumkrone entfalten und standhaft sein.

(Idee RW Erlkam)

9
9

9

Mensch werden heißt, dass wir wie die Natur um uns herum zur Ruhe kommen. Ruhe finden ist ein urmenschliches Bedürfnis, um aus der gewonnenen Kraft wieder wachsen und reifen zu können. Eine Zeit, wo wir uns selbst und dann auch Jesus willkommen heißen dürfen.

(Idee RW Holzhausen)

3
3

3

Mensch werden heißt immer wieder die Quelle aufzusuchen, die den Durst löscht und zum Leben erfrischt. Welches sind meine Quellen lebendigen Wassers, die mich stark machen? Ich kann heute bewusst nach dieser Lebendigkeit Ausschau halten.


(Idee RW Glött)

6
6

6

Mensch werden heißt:
Beziehung
wir beide
gemeinsam im Alltag
teilen Freude und Leid
Mensch-werdung

(Idee RW Lauterhofen)

8
8

8

Mensch werden heißt behutsam und liebevoll sich vom Kind berühren zu lassen. Immer tiefer zu verstehen und zu glauben, dass das Gotteskind sich in die Hände der Menschen gibt: bedürftig, arglos, vertrauensvoll.


(Idee RW Dillingen)

15
15

15

Mensch werden heißt sich zu begegnen mit Augen, Herz und Händen. Mit den Händen können wir kommunizieren, einander Hilfestellung geben, gemeinsame Erlebnisse und Unternehmungen gestalten. Mit unseren Händen begegnen wir der Welt des anderen. Und finden zusammen.

(Idee RW Zell)

7
7

2. Adventssonntag

Mensch werden heißt füreinander Licht zu sein und das Leben hell zu machen. Manchmal fehlt uns selbst die Kraft dazu. Dann ist es gut, dass wir einander an den erinnern, der das Licht selbst ist und in seiner stillen Anwesenheit auch für uns brennt, mit leidenschaftlicher Sehnsucht.

(Idee RW Direktion)

11
11

11

Mensch werden heißt eine sinnvolle und kreative Arbeit zu tun und ruhig stolz darauf zu sein. Für das leibliche Wohl anderer zu sorgen und ihnen eine Freude machen – ganz praktisch, ganz konkret. Auch darin kann etwas von der Liebe Gottes für uns lebendig werden.
(Idee RW Holnstein)

12
12

12

Mensch werden heißt trotz aller Niederlagen an das Leben zu glauben. Manchmal ist der Boden steinig und rau. Die Hoffnung scheint verloren. Aber schon die Natur zeigt, dass mitten im Verdorrten etwas Neues wachsen kann. Ich will heute auf die zarten Anfänge achten.


(Idee RW Erlkam)

13
13

13

Mensch werden heißt Verletzungen immer wieder anzunehmen und trotz der Enttäuschungen weiter zu machen. Die Kunst der Menschwerdung besteht darin, so sagt die heilige Hildegard von Bingen, die Wunden in Perlen zu verwandeln.

(Idee RW München)

10
10

10

Mensch werden heißt Offenheit zu schenken. Wie Türen Häuser und Räume aufschließen, so öffnen Zuneigung und Wärme die Herzen der Menschen. Macht hoch die Tür, heißt es in einem Adventslied. Ich kann mich heute wieder auf-machen …

(Idee RW Lautrach)

17
17

17

Mensch werden heißt sich der Rollen und Masken bewusst zu werden, die oft unser Miteinander prägen. Wir verstecken unser Gesicht lieber, als dass wir uns zeigen, wie wir sind. Auf dem Weg nach Bethlehem dürfen wir diese Masken ablegen und einfach sein.

(Idee RW Hohenwart)

14
14

3. Adventssonntag

Mensch werde heißt sich dem Licht anzuvertrauen. Wer ein Licht trägt und es beschützt, kann seine Hände nicht zu Fäusten ballen, wie ein Sprichwort sagt. Das Licht vertreibt die Friedlosigkeit in unserer Welt.

(Idee RW Rottenbuch)

21
21

21

Mensch werden heißt in Gemeinschaft zu reifen. Einander zu halten, füreinander einzustehen, sich zu beschenken und aneinander zu wachsen. Wer so gehalten ist, kann nicht herausfallen aus dem Kreis. Wie gut, dass wir einander haben und den Kreis öffnen dürfen für jeden, der dazu gehören will!

(Idee RW Hohenwart)

20
20

20

Mensch werden heißt das zu gestalten, was ich kann, und es so zu tun, wie ich es kann. Vor Gott darf ich sein, wie ich bin, auf ihn kann ich mich immer verlassen. Bei ihm darf ich mich entfalten mit allen meinen Gaben. Bei Gott zählt nicht die Perfektion, sondern die Hingabe.
Und bei uns?

(Idee RW Rottenbuch)

19
19

19

Mensch werden heißt immer wieder die Freude zu entdecken, die auf unsere Gesichter ein Lächeln zaubert. Wer sich freuen kann über die Kleinigkeiten des Alltags, über eine liebevolle Umarmung, über ein fröhliches Lied, der weiß: die Freude ist das Elixier des Lebens.

(Idee RW Absberg)

30
30

1. Adventssonntag

Mensch werden heißt ... – so beginnen die Impulse hinter jedem Türchen des Adventskalenders, der uns bis Weihnachten begleitet. Es ist ein Gemeinschaftswerk geworden. Gedanken, Bilder, Ideen, Anregungen aus allen 14 Zentren von Regens Wagner – ein echtes Geschenk, das uns gegenseitig die Tür öffnen möge für einen leisen, nachdenklichen, inneren Advent. Ein Advent des Herzens, der Vorfreude, der Sehnsucht.

22
22

22

Mensch werden heißt echt zu sein und zu tun, was der eigenen Berufung entspricht. Die Menschen an der Krippe zeigen es uns. Jeder erfüllt seinen Auftrag und macht möglich, dass Gott kommen kann. Das Große geschieht oft in ganz einfachen und leisen Gebärden.

(Idee RW Burgkunstadt)

23
24

Gesamtredaktion: Elisabeth Thérèse Winter, Bernadette Wecker-Kleiner; Fotos: Regens-Wagner-Zentren, Direktion

Regens Wagner aktuell

Neues Fortbildungsprogramm 2015 (26.11.2014)

„Unsere persönliche und berufliche Qualifikation und unser Engagement prägen die Qualität der Arbeit für Menschen mit Behinderung.” (Aus dem Leitbild von Regens Wagner)

Regens Wagner fördert mit umfangreichen Fortbildungsprogrammen die fachliche und persönliche Qualifikation der Personen, die in mittelbarem und unmittelbarem Kontakt mit Menschen mit Behinderung stehen.

Dafür bietet unser zentrales Fortbildungsreferat für 2015 Fortbildungen für Mitarbeiter/-innen sowie externe Interessenten an.

Sie sind herzlich zu unseren Veranstaltungen eingeladen!

Download des Fortbildungsprgramms »

Anmeldemöglichkeit und wweitere Informationen zu unseren Fortildungen finden Sie hier »

Die Regens-Wagner-Stiftungen bieten für Menschen mit Behinderung vielfältige Angebote und Dienste. In 14 regionalen Zentren mit etwa 30 weiteren Standorten in Bayern ermöglicht es Regens Wagner Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren, ihren Weg im Leben zu finden und zu gehen. 

Um zu unseren 14 regionalen Zentren zu kommen, klicken Sie auf die gelben Standorte in der Karte.

Eine detaillierte Übersichtskarte mit allen Regens-Wagner-Einrichtungen in Bayern und in Ungarn können Sie hier herunterladen.

Der Stiftungsvorstand hat seinen Sitz in Dillingen a. d. Donau.